Alarmsysteme

Alarmsystem Car Guard Defender
Schützen Sie sich rechtzeitig vor unnötigem Stress und Ärger

Deutlich effektivere Absicherung als mit werkseitigen Alarmanlagen.

Ersparen Sie sich unnötige Kosten, Ärger und Stress:

Haben Sie schon mal die Folgen eines Einbruchs oder Sachbeschädigung an Ihrem Fahrzeug miterlebt? Sind Ihnen durch Fahrerflucht oder Entfernen des Täters vom Tatort Kosten entstanden, die Ihre Versicherung nicht trägt?

Car Guard Systems(R) hat ein perfekt auf Fahrzeuge mit CAN-Datenbus zugeschnittenes CAN-Bus-Alarmsystem, das mit Ihrer bereits serienmäßig vorhandenen Fernbedienung anzusteuern ist. Card Guard's Defender CAN-Bus wird direkt an das fahrzeugeigene Bussystem kontaktiert, so dass sie alle Eingangssignale darüber empfangen kann. Dadurch wird der Einbauaufwand auf ein Minimum reduziert.

Vor allem gegenüber werkseitig bereits verbauten Systemen ergeben sich enorme Vorteile:

  • das System bleibt auch bei Einbruch über die Türschlösser des Fahrzeugs geschärft, wobei hingegen viele werkseitig verbaute Alarmsysteme entschärft werden können.
  • da das Alarmsystem nachgerüstet wird, haben Einbrecher keine Kenntnis über dessen Existenz oder Einbauort.
  • da das System allein Daten aus dem werkseitig verwendeten CAN-DAtenbus ausliest, verursacht es keine Fehler im Bus-Protokoll und hat somit auch keine Auswirkungen auf die Garantie des Fahrzeugs.
  • Sie können bei Ihrer Versicherung Einsparungen bis zu 50% erreichen (vor allem bei schon erfolgtem Einbruch trotz Werksalarmsystem!)

Wodurch löst die Defender CAN-Bus den Vollalarm aus?

  • durch Erschütterung über 2-Stufen-Erschütterungssensoren mit separat einstellbarem Vor- und Vollalarm, bei Einschlagen der Scheibe, Abschleppen, Räderdiebstahl (absolut fehlalarmfrei)
  • durch unbefugtes Öffnen der Türen, des Kofferraums und der Motorhaube
  • durch unbefugtes Einschalten der Zündung
  • durch Ab- und Anklemmen der Batterie im geschärften Zustand

Wie macht sich der Alarm der Defender CAN-Bus bemerkbar?

  • über eine Akkusirene mit 127dB Lautstärke und Notstromversorgung
  • durch Blinken des Park-/Warnblinklichts

Wann löst die Defender CAN-Bus eine Vorwarnung über die Sirene aus?

  • bei leichten Erschütterungen des Fahrzeugs

Welchen Schutz bietet die Defender CAN-Bus?

  • absolut fehlalarmfreier 2-Stufen-Erschütterungssensor: reagiert selbst bei höchster Empfindlichkeitsstufe nur auf direkte Stöße und nicht auf Fahrzeugschwankungen (z.B. vorbeifahrende LKWs, Sturm usw.)
  • integrierte zusätzliche Wegfahrsperre, da der Einbauort der serienmäßig eingebauten Wegfahrsperre potentiellen Dieben in der Regel bekannt ist und somit deutlich mehr Schutz vor Entwenden Ihres Fahrzeuges gewährleistet
  • ständig volle Betriebsbereitschaft durch Umgehung eventuell defekter Sensoren
  • automatische Fehlfunktionsanzeige bei jeder Scharfstellung
  • Optimale Anpassung des Erschütterungssensors an fast jedes Fahrzeug durch die getrennte Einstellung des Vor- und Vollalarms
  • Warnung bei offen gelassenen Türen
  • Warnung nach Einbruchsversuch durch LED-Anzeige
  • Abschreckung und Zustandsanzeige des Alarmsystems durch rote Status-LED
  • extrem niedrige Stromaufnahme

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein Angebot. Rufen Sie uns an.

Aktuelles

Haben Sie einen Steinschlag in der Scheibe?
Steinschlagreparatur

Wir helfen Ihnen bei der Abwicklung mit Ihrer Versicherung.

0,00 EUR
bei Voll- oder Teilkaskoversicherung (ohne Selbstbeteiligung)



Frühjahrs-Check

Wir prüfen unter anderem die Funktion von sicherheitsrelevanten Komponenten Ihres Fahrzeuges.
Wir prüfen unter anderem:

  • Bremsanlage
  • Bremsflüssigkeit
  • Kühlsystem
  • Luftfilter
  • Motorölstand
  • Batterie
  • Keilriemen
  • Abgasanlage
  • Wischblätter
  • Beleuchtung
  • Reifenprofile
  • Luftdruck

14,95 EUR
zzgl. Teile und Zusatzarbeiten




Technische Umsetzung: Thorsten Kern Computer- und Internet-Service